YouTube-Mörder Ruft CNet On Board

sponsored links

YouTube-Mörder Ruft CNet On Board


News Corp und NBC Universal geben heute eine mehrjährige Inhalt und Vertriebsvereinbarung mit CNET Networks für ihre gemeinsame Premium-Online-Video-Venture nannte die YouTube-Mörder.

Das neue Video-Website, die von News Corp und NBC Universal erscheinen wird qualitativ hochwertige Inhalte für ihre Benutzer verfügen, und es eingestellt, um Spätsommer als direkter Konkurrent YouTube veröffentlichen. Mit dem Deal mit CNET, werden sie eine nicht-exklusive Vereinbarung, um Inhalte von CNET Webseiten wie TV.com, Gamespot und CNET, als auch ihre Bibliothek von lizenzierten Inhalt von dem erwartet wird, eine zusätzliche 129 Millionen Besuchern pro Monat fahren zu verbreiten auf der Website, die von News Corp und NBC Universal veröffentlicht.

Dies ist natürlich erweitert die Reichweite von CNET, und gehört zu den vielen Angebote News Corp und NBC Universal hat vor dem Start ihrer YouTube-Killer gezaubert, und Comcast hat bereits mit ihnen zusammen, um Inhalte von E !, der Style Network, G4 bieten , Versus und Golf Channel. Während Viacom ist nicht eines der Netzwerke, die auf diesem Zug aufgesprungen ist (sie zog aus und beschlossen, YouTube statt zu klagen), News Corp und NBC Universal zweifellos eine gute Menge an Premium-Inhalten, um den Zuschauern bieten up.

Die größte Sorge mit den Netzen wird mit einem vertrauenswürdigen Ort für die Verbreitung des Inhalts, und wir sehen diese Netzwerke streichend und tun es für sich. Während alle großen Netze bieten einige Inhalte fr frei über ihre eigenen Websites, sie nicht bekommen, die Art der Traffic und Aufmerksamkeit wie YouTube. News Corp und NBC Universal fühlen sie brauchen, um Kräfte, um eine Community für Online-Video-Inhalte zu erstellen beizutreten, obwohl Viacom besteht darauf, dass sie einen Anstieg von Vor-Ort-Streaming, da mit allen ihren Inhalten von YouTube entfernt gesehen habe.