Wie 3 Unternehmen nahmen Content Marketing auf die nächste Stufe

sponsored links

Wie 3 Unternehmen nahmen Content Marketing auf die nächste Stufe
Shane Schnee ist ein Mashable Reisenden und Mitbegründer von Contently.com, eine "agile Publishing" -Plattform für Marken und professionellen Bloggern.

Es hat viele Namen: Branded Content, Custom Publishing, Content-Vermarktung. Günstige und allgegenwärtigen Web-Technologie hat sich zu Brennstoff für eine steigende Tendenz von Unternehmen immer Verlage und Marken zu Medienunternehmen. Durch die Erstellung von Inhalten, können Marken direkt mit einem Publikum engagieren, anstatt sich auf Vermittler-Media-Kanäle. Wenn Sie zu veröffentlichen und zu verbreiten interessante Inhalte, werden die Kunden zu Ihnen kommen.

Nach der Content Marketing Institute, eine Organisation, die Forschung und Lehre bietet auf Content-Vermarktung ", 93% der Marketing-Profis zu erstellen, oder planen, Content-Vermarktung als Teil ihrer Gesamtprogramme im nächsten Jahr zu schaffen." Das Geld ist weg von schlürfte Print-Werbung (44% der Vermarkter haben ihre Druckwerbebudgets in den letzten drei Jahren zurückgegangen), und zu einem großen Teil in Richtung soziale Medien und Custom Publishing setzen (70% haben ihre sozialen media.publishing Budgets über die letzten 3 Jahre erhöht), nach CMI.

Bloggen, twittern und Entsendung nicht nur erzeugen, Markenbekanntheit und Begeisterung, sondern auch Links, die wie Gold, um die Google-Ranking-Algorithmus sind zu bauen. Kurz gesagt, ist das neue Content-Marketing SEO.

Wie soll Ihr Unternehmen oder Ihre Marke über den Inhalt Marketing-Strategie zu denken? Nehmen Sie ein paar Tipps von den folgenden Unternehmen.

1. Mint.com

Wie 3 Unternehmen nahmen Content Marketing auf die nächste Stufe

Wenn persönliche Finanzen Start Mint im Jahre 2006 ins Leben gerufen, wurde sie schnell in Konkurrenz geworfen mit Web-Startups wie Wesabe und etablierten Juggernauts wie Quicken. Drei Jahre später, ist das Unternehmen ein Marktführer im Online persönliche Finanz-und Intuit verkauft für $ 170.000.000.

Mint verdankt seinen Benutzerakzeptanz und Markenerfolg seiner aggressiv intelligente Content-Strategie. Im Gegensatz zu den halbherzigen, Monate zwischen-Updates Blogs, die die meisten Unternehmen halten, Mint Blog "MintLife" war ein Kernstück der Betrieb des Unternehmens.

Mint widmet erhebliche Mittel für seinen Blog, einschließlich einer Vollzeit-Redaktion und einer Reihe von freien Mitarbeitern. Er investiert Zeit in Social News Sites wie Digg und Reddit, und nach Monaten des Sehens konsistente, hochwertige Inhalte Mint begann Leser in diesen Gemeinden vertrauen Mint als qualitativ hochwertige, zuverlässige und cool zu teilen. Schließlich wandte sich die Benutzer in Mint Kunden, auch befürworten Mint in ihr persönliches Netzwerk.

News und Tipps Beiträge, Link Razzien, Diashows, Videos und Infografiken sind alle wichtigen Komponenten in Content-Strategie Mint, und sie auf eine strenge redaktionelle Standard abgehalten wurden. Durch, sich als intelligente Ressource, die einfach und leicht zugänglich an den finanziell neugierig war, Mint Lage, seine Glaubwürdigkeit Inhalte nutzen, um die Leser zu Käufern seiner tatsächlichen Produkt umzuwandeln.

Mint ist konsequent als Pionier in der erfolgreichen Blog Content Marketing gelobt. Big Imbissbuden für die Erreichung Mint artigen Erfolg gehören die folgenden:

  • Widmen Sie Ressourcen, um Inhalte (ob Auszahlen ausgelagert / Autoren trugen oder in-house-Editoren).
  • Zusetzen hochwertigen redaktionellen Standards auf allen Inhaltstypen (Schreiben, Illustration, Video).
  • Gemeinsame Nutzung von Inhalten intelligent über soziale Kanäle.
  • Denken Sie daran, Konsistenz und Geduld in den Aufbau ein Publikum.

2. Hubspot

Wie 3 Unternehmen nahmen Content Marketing auf die nächste Stufe

Hersteller der Marketing-Software-Plattform Hubspot kennen den Wert der guten Inhalten für Inbound Marketing. Hubspot Mitbegründer Dharmesh Shah anekdotisch erzählte mir, dass seine Kunden, die regelmäßig bloggen durchschnittlich etwa sechs Mal mehr eingehende Leads als diejenigen, die dies nicht tun.

Es macht Sinn, dass Hubspot selbst macht eine Menge Content-Vermarktung. Sie produzieren Fallstudien, Videos, Podcasts, Webinars und eBooks für ihr Publikum, Aufklärung über ihre Branche. All dieser Ausbildung hilft Hubspot Kunden effektiver nutzen die Plattform, aber es schöpft auch neue Benutzer aus scheinbar dünne Luft mit jedem Stück Inhalt an die Blogosphäre veröffentlicht.

Hubspot verfügt über mehr als 4.000 Kunden. Ihre primäre Kundengewinnung Methode: Inbound-Leitungen von Content-Vermarktung.

Hier ist, was der Rest von uns kann von Hubspot der Content-Vermarktung zu nehmen:

  • Produzieren Inhalte mit dem Ziel, als ein "Vordenker" und nicht nur im Interesse der mit großen Mengen an Inhalt zu sehen.
  • Veröffentlichen Sie diverse Arten von Inhalten, und nicht beschränken Sie sich auf eine einzige Anstrengung.
  • Nicht einfach zu produzieren Inhalte über sich selbst; Inhalte erstellen, die hilfreich für Ihre Zielgruppe ist.

Disclosure: Hubspot ist ein Mashable Sponsor.

3. American Express

Wie 3 Unternehmen nahmen Content Marketing auf die nächste Stufe

Wann haben Kreditkarten-Unternehmen zu starten Drehen in Medienunternehmen? Es ist seit Jahren passiert ist, aber American Express hat einen Knall-up Job zu drehen sein Geschäft und Geld Expertise in verwertbare Inhalte für Unternehmer durchgeführt - eine einflussreiche Untergruppe von Amex Gesamtanwendermarkt - mit OpenForum.com.

Open Forum bietet Tools für Kleinunternehmen, von denen viele einen Tie-Ins mit Amex-Produkte, aber die Website ist auch gewidmet Hosting aufschlussreiche und ansprechende Inhalte über die vielen Facetten der Führung eines Unternehmens. Nützliche Inhalte von Verlagen wie Inc. Magazine (wie Mashable) und gehostet auf OpenForum.com, während andere Gegenstände durch in-house Open Forum Autoren erstellt. Es ist ein Hybrid-Werbung / Gast-Blogging / in-house redaktionelle Betrieb, und es ist die Förderung einer Community rund um das Thema der Führung eines Unternehmens. Alle Gespräche und Inhalte in der Gemeinschaft zu leben unter der American Express-Flagge.

Lehren aus Open Forum der Content-Vermarktung sind die folgenden:

  • Holen größte Beitragszahler Gast Inhalte auf Ihrer Immobilien zu veröffentlichen.
  • Entwickeln Sie eine Gemeinschaft von Nutzern rund um ein Thema (und nicht über Ihre Marke), und lassen Sie Ihre Marke der Gastgeber der Gemeinschaft zu sein.
  • Den ursprünglichen Inhalt von Ihnen verfasste Vernachlässigt nicht. (Sie wollen die Gastgeber und ein Experte zu sein).

Abschließende Gedanken

Allgegenwärtig Publishing-Tools und Internet-Kultur haben Branded Content mehr als eine Möglichkeit, Web-Unternehmen gemacht; sie ist eine Notwendigkeit gemacht. Der Erwägung, dass vor fünf Jahren Ihr Unternehmen benötigt, um eine Website, um zu existieren, sobald das Überleben Ihres Unternehmens können auf Ihre Fähigkeit, eine wirksame Verlages ab.

Abgesehen von Mint, Hubspot und American Express haben sich viele andere Firmen mit großem Erfolg in Content-Vermarktung hatte. Deren Branded Content haben Ihnen gefallen (oder nicht mochte)?

Sie interessieren sich für weitere Informationen für Geschäftsreisende? Schauen Sie sich Mashable erkunden, einen neuen Weg, um Informationen zu Ihrem Lieblings Mashable Themen entdecken.