Social Media hilft Grammys erreichen Huge Bewertungen in Film, Fernsehen und Social TV

sponsored links

Social Media hilft Grammys erreichen Huge Bewertungen in Film, Fernsehen und Social TV


Social Media hilft Grammys erreichen Huge Bewertungen in Film, Fernsehen und Social TV
54. jährlichen Grammy Awards war ein großer Hit auf soziale, digital und Broadcast-Plattformen.

Aufregung für die Rückkehr von Adele, sowie die Hommage an den späten Whitney Houston gehalten Zuschauer beschäftigt online und offline.

CBS berichtet, dass 39,9 Millionen Zuschauer am Sonntag Award-Show, der zweitgrößten Grammy Publikum überhaupt und die besten Ratings seit 1984 eingestellt in.

New Social TV Rekorde

Natürlich ist Broadcast nur ein Teil der Geschichte. Die diesjährigen Grammy Awards waren ein enorm sozialen und digitale Angelegenheit. Auch mit dem Tape-Delay (die eine Echtzeit-soziale Konversation stattfindet auf der Ost- und Westküste verhindert), den Grammys noch brach neuen sozialen TV Aufzeichnungen.

Nach Bluefin Labs, verdient die Grammys 13 Millionen Sozial Kommentare. Das bricht den Rekord aus der vergangenen Woche Super Bowl und jedes andere Entertainment-Event vom letzten Jahr absolut in den Schatten stellt.

Die über Momente am meisten gesprochen enthalten Adele Die Anwendung "Rollin in the Deep" und ihr Sieg für das Album des Jahres, Jennifer Hudson Hommage an Whitney Houston und Chris Brown Leistung.

Social Media hilft Grammys erreichen Huge Bewertungen in Film, Fernsehen und Social TV

Der Erfolg der zweiten Bildschirm

CBS.com und The Recording Academy haben hart gearbeitet, um die digitale, soziale und mobile Komponente der diesjährigen Messe anzugehen. Wir profiliert diese Initiativen, die den Grammy zweiten Bildschirm Live-Erlebnis für iPad und iPhone inklusive.

Live-Grammy war ein großer Erfolg in diesem Jahr, womit sich in 1 Million verschiedene Zuschauer im Web, iPhone und iPad. Um die in der Perspektive, 2,1 Millionen Zuschauer in die Super Bowl Live-Stream abgestimmt - und das war die Übertragung der eigentlichen Spiel, nicht eine zusätzliche Erfahrung.

Als wir sprachen mit CBS Interactive SVP Marc DeBevoise früher an diesem Nachmittag war er sehr zufrieden mit den Zahlen. DeBevoise wollte nicht einen direkten Zusammenhang zwischen einem erhöhten Fokus auf Social Media, digitale und soziale TV und den Mammut Broadcast Bewertungen zu ziehen, aber wir denken, dass die Zahlen sprechen für sich.

Wie diejenigen von uns, in Mashable Grammy Live Blog kann bezeugen, ist Social Media die neue Wasserkühler. CBS.com und der Recording Academy hat einen fantastischen Job Annäherung an verschiedene soziale Kanäle, darunter Twitter und Facebook.

Social Media Sentiment

Social Media Monitoring Unternehmen NetBase lief Sentiment-Analyse auf der Twitter Geschwätz um die Show. NetBase packte den Netto Stimmung für Trend-Themen und die wichtigsten Begriffe aus 11. Februar - 13. Februar und aufgetragen die Veränderungen in Stimmung und die allgemeine Geschwätz.

Während die Grammys erhielt sich die erwähnt, Adele war die genannten Berühmtheit. Obwohl LLCoolJ war der am wenigsten genannten Prominenten in Bezug erwähnt, hatte er die höchste Gesamtstimmung. Es überrascht nicht, sah Adele den stärksten Anstieg der Geschwätz zwischen 11. Februar und 13.

Social Media hilft Grammys erreichen Huge Bewertungen in Film, Fernsehen und Social TV

Wenn es um die negative Stimmung kommt, liebte Twitter-Nutzer hassen Chris Brown auf und Nicki Minaj. Twitter Sentiment bezüglich Minaj wesentlichen zwischen Freitag und Sonntag-Flip-Flop und sie die Auszeichnung mit dem negativsten Gesamt Geschwätz hat.

Social Media hilft Grammys erreichen Huge Bewertungen in Film, Fernsehen und Social TV

Chris Brown Leistung ausgelöst negative Reaktionen von Twitter, wie von verschiedenen Trend-Themen auf Twitter belegt.

Wie für die Grammys besondere Hommage an Whitney Houston, war 73% der Stimmung positiv oder neutral und 26% negativ.

Social Media hilft Grammys erreichen Huge Bewertungen in Film, Fernsehen und Social TV

NetBase sagt uns, dass viele der "negativen" Reaktionen sind eigentlich Vertreter der Trauer, nicht hassen oder nicht mögen. Weiter mehr, bezogen auf die Grammy Tribut, waren die meisten negativen Bemerkungen, weil Fans dachten, der Tribut zu kurz oder nicht so groß wie es hätte sein sollen war.

Haben Sie in diesem Jahr beobachten die Grammys? Welche Rolle spielte Social Media und Social TV Spiel in Ihre Erfahrung? Lassen Sie uns in den Kommentaren wissen.