S'pore Firma zu weltweit größte Indoor-Wintersportort bauen

sponsored links

S'pore Firma zu weltweit größte Indoor-Wintersportort bauen

A Singapore Entwickler für seine gehobene Eigentumswohnungen bekannt hat einen Deal zu bauen, was es sagt, wird der weltweit größte integrierte Innen Wintersportort in Shanghai werden eingefärbt.

Genannt Winterland Shanghai, wird es die weltweit längste Indoor-Skipiste rühmen, sagte in einer Erklärung KOP Eigenschaften. Das Resort kosten wird 13,5 Milliarden Yuan (2,8 Milliarden CHF) zu bauen.

Vorsitzender Ong Chih Ching sagte The Straits Times jedoch, dass das Projekt mehr als nur Winteraktivitäten bieten.

Eine Arena ähnlich einem Strand - - Das Skigebiet Bereich wird zu anderen Einrichtungen in der Entwicklung mit einem Wasserpark, einer von Bäumen gesäumten Wanderweg und ein "Beach-Club" angeschlossen werden in 100m über dem Boden, sagte sie.

Frau Ong fügte hinzu, dass Winterland Shanghai wird das weltweit einzige "integriert" Innen Wintersportort, was bedeutet, es wird auch Gehäuse, Büro, Einzelhandel und Hotel Raum inmitten der Attraktionen. Der nächste Vergleich, sagte sie, wäre eine 2.25ha Skihalle in Dubai genannt Ski Dubai sein.

"Hier können Sie uns Dubai vergleichen, aber in unserem Fall bauen wir ein ganzes Bergdorf mit Ski-in Ski-out Hotels, Restaurants und Halfpipe, während Dubai hat ein Restaurant im kalten Bereich mit einem Pinguin Streichelzoo," sagte Frau Ong.

Winterland Shanghai wird auf einem 18ha Grundstück in einer neuen Entwicklung Zone in Shanghai mit Zugang zu der Stadt Eisenbahnsystem aufgebaut werden, und decken eine Bruttogeschossfläche von ca. 80 ha.

Die Firma sagte, es hat einen Rahmenvertrag mit einem lokalen Bezirksregierung in Shanghai unterzeichnet, und den Bau wird voraussichtlich im dritten Quartal des nächsten Jahres und Ende 2018 starten.