Mondlandung Verschwörungstheorien sind so alt wie die Apollo 11 Mission selbst

sponsored links

Mondlandung Verschwörungstheorien sind so alt wie die Apollo 11 Mission selbst


Ein echter bootprint auf dem mond


Bild: NASA

Am 20. Juli 1969 setzten sich der NASA-Astronaut Neil Armstrong und Buzz Aldrin zum ersten Mal auf den Mond und grenzten über die Mondoberfläche und drängten die Vereinigten Staaten voll in das Weltraumalter.

Aber fast sofort - in Bars und Häusern im ganzen Land - weigerten sich die Leute zu glauben, dass es real war, und so wurde die Mondlandung Verschwörung geboren.

Während die Einzelheiten der Verschwörungstheorien im Laufe der Jahre etwas nuanciert sind, hängt die Idee von einer bestimmten Idee ab: Die NASA und die US-Regierung haben niemals Menschen zum Mond geschickt. Es wurde gefälscht

"Es war sofort, es war zur Zeit der Apollo 11-Landung", sagte der Raumhistoriker Roger Launius in einem Interview und erklärte, dass die Leute sofort zweifelhaft seien, dass die Leute auf dem Mond gelandet seien.

Von einem Foto, das scheint zu zeigen, dass die amerikanische Fahne auf dem Mond weht, behauptet, dass der Gürtel der Strahlung, der die Erde umgibt, Aldrin und Armstrong getötet hätte, Mondlandung Hoax Devotees wird an irgendetwas als Beweis für ihre Theorien zu klammern.

Aber anstatt die Wissenschaft zu untersuchen, die diese Behauptungen widerlegt - und es gibt eine Menge Wissenschaft, um sie zu widerlegen - vielleicht ist die interessantere Frage, warum die Leute glaubten (und immer noch zu glauben), dass die Mondlandung heute gefälscht wurde.

"Es gibt viele Leute, die sich enttäuscht oder ungläubig darüber geäußert haben. Einige von ihnen sind nur naiv, und das ist mein Großvater und hat das nicht unbedingt verstanden", sagte Launius.

"Es gibt diejenigen, die eine Axt haben, um von irgendeiner Art zu schleifen, die ein vollständiges und äußerstes Misstrauen gegenüber irgendetwas hat, das die Regierung sagt ... Es gibt diejenigen, die einfach nur den Topf rühren wollen und denken, dass sie etwas wissen, was sonst niemand weiß:" Launius hinzugefügt.

Und es gibt auch Leute, die gerade einen Weg gefunden haben, um Geld von der Geschichte des Scherzes zu verdienen, sagte Launius. Leute schreiben Bücher, sprechen für eine Gebühr und machen Videos touting die Verschwörung im Namen des Ruhmes und Bargeld.

Laut Launius, zeigen die Meinungsumfragen in der Regel, dass etwa 4 bis 5 Prozent der öffentlichen Fragen die Realität der Mondlandung, die innerhalb der Fehlergrenze für viele dieser Arten von Umfragen ist.

Das heißt, diejenigen, die scheinen, an die riesige Regierungsverschwörung zu glauben, haben sicherlich eine Online-Community, um sich jetzt zu wenden.

Benutzer auf Twitter, Reddit und jede beliebige Anzahl von Webforen tauschen Informationen über den Mond Landung Hoax und noch mehr lächerlich klingende Theorien - gehen Sie vor und schauen Sie die hohlen Erder für etwas Spaß.

Verschwörungstheoretiker sind in der Lage, ihre Ideen weit und breit heute zu teilen und andere, verwundbare Menschen in die verdrehte Idee selbst zu ziehen.

Noch bevor die Mondlandung und das Internet, ein Papier komplett gefertigt behauptet, dass Astronomen das Leben auf dem Mond in den 1830er Jahren gefunden hatte, sagte Launius. Das Papier veröffentlichte tatsächlich eine Reihe von Geschichten mit Fotos der gefälschten Kreaturen.

"Es wurde eine Ursache für fast ein Jahr, bevor sie es endlich entlarvt haben", sagte Launius.

Heute, dass 1830s-Ära Mond Scherz ist nicht eine, die Sie unbedingt sehen, trumpeted von Verschwörungstheoretiker, aber dennoch die Zweifel bestehen, vor allem in der populären Kultur. Interstellar spielte mit einer Mondlandung Verschwörungstheorie in seiner dystopischen Zukunft, und einige Leute glauben sogar, dass das Glänzen über das Führen der Mondlandung geht.

Mit der heutigen Flut von gefälschten Nachrichten und alternativen Fakten, in gewisser Weise ist es beruhigend zu wissen, dass diese Art von gefälschten Ideen seit Jahrzehnten gibt. Wir sind nicht allein in diesem Lügenfall.

Und es sieht so aus, als wären wir niemals.

Die Mondlandung Verschwörung - oder wirklich jede andere wirklich zwingende Verschwörungstheorie - wird nicht bald weggehen.

"Das ist eine der großen Attraktionen der Verschwörungstheorien, dass es etwas gibt, was du nicht kennst", sagte Launius. "Hier, lassen Sie mich Ihnen davon erzählen."

WATCH: Top 10 Filmsets je gebaut

Mondlandung Verschwörungstheorien sind so alt wie die Apollo 11 Mission selbst