"Kingsman: The Golden Circle" startet mit einem Knall bei Comic-Con

sponsored links

"Kingsman: The Golden Circle" startet mit einem Knall bei Comic-Con


Channing Tatum als All-Amerikanischer Held in Kingsman: Der Golden Circle,


Bild: 20th Century Fox

Bei Comic-Con's Hall H am Donnerstag, dem 20. Jahrhundert Fox präsentiert mehrere Szenen aus der Kingsman- Fortsetzung - einschließlich der gesamten actiongeladenen Eröffnungsreihenfolge.

Wenn Sie die verrückte kinetische Aktion von Kingsman liebten : Der Geheimdienst , der Golden Circle zeigt, dass es viel mehr gibt, woher das kam. Der Film öffnet sich mit Eggsy (Taron Egerton), der von Charlie (Edward Holcroft) konfrontiert wird, einer der abgelehnten Kingsman-Bewerber aus dem letzten Film. Charlie ist eindeutig immer noch ein Groll, und die beiden nehmen ihren unvermeidlichen Kampf in einem speziellen Kingsman-Taxi.

Was folgt, ist etwa 10 Minuten reine Action. Eier und Charlie kämpfen im Taxi, fliegen über das Taxi, ziehen hinter das Taxi. Eggsy hat eine Pistole und andere Gadgets; Charlie hat einen Roboterarm. Schließlich kann Eggsy in der Lage sein, Charlie zu verlieren - aber der Taxifahrer stirbt dabei, so dass Eggsys linkes Zippen die Straßen von London allein, gejagt von bösen Jungs und Polizisten.

Wenn dieser erste Clip rein war, vertraute Kingsman , die anderen Clips bei Comic-Con gezeigt, was ist neu über den Golden Circle : nämlich die Amerikaner.



"Kingsman: The Golden Circle" startet mit einem Knall bei Comic-Con



Taron Egerton sucht besonders Colin Firth-y in Kingsman: Der Goldene Kreis.

Bild: 20th Century Fox



Merlin und Eggsy haben es geschafft, an dem biometrischen Sicherheitssystem vorbei zu kommen und in einen Speicherbereich zu gelangen, der riesige Fässer von Whisky beherbergt. Aber als sie versuchen, herauszufinden, was als nächstes zu tun, Tequila (Channing Tatum) sidles bis zu ihnen mit einer Schrotflinte in der Hand.

Er ist verständlicherweise misstrauisch gegenüber den Kingsmen, also kommt natürlich ein Faustkampf. Tatum ist in feine Form hier ("Alles, was ich sagen kann, ist nicht in einen Kampf mit Channing Tatum", sagte Egerton früher an der Tafel), mit einem dicken, melasses-süßen südlichen Drawl und einer riesigen Staatsmann-Flaschengürtelschnalle. Und (in einem Sieg für uns Amerikaner!) Ist er letztlich erfolgreich bei der Besiegung von Merlin und Eier.

Es ist anzumerken, dass die Staatsmänner sehr ernst über ihren Whisky sind. Diese Obsession verlängerte sogar den Offscreen auf dem Comic-Con-Panel, wo Tatum die Co-Star-Halle-Beere in Tauschen brachte, was schien, ein halbes Pint spezieller Old Forester Statesman Whisky zu sein.

Halle Berry tuckte ein halbes Pint Staatsmann Whisky und sieht jetzt so aus, als würde sie die Auswirkungen davon auf die Bühne fühlen. #sdcc pic.twitter.com/8g5hNZkhoe

- Peter Sciretta (@Slashfilm) 20. Juli 2017

(Das Pintglas direkt vor ihr hatte schon vor ein paar Minuten Tonnen Whisky.)

Aber nicht alle Amerikaner im Goldenen Kreis sind romantisierte Vorstellungen von Cowboys und südlichen Gentlemen. Es gibt auch Poppy (Julianne Moore), eine Villainness, die Lords über ein Drogenkartell, das sie den Golden Circle nennt. Ihre Höhle ist eine Oase der 50er Jahre Nostalgie tief im Dschungel (sie wuchs auf Grease , American Graffiti und Happy Days auf , erklärt sie) und wir sehen sie zuerst in einem Retro-Diner, der mit einem langjährigen Angestellten, Charles und einem Potenzielle neue Rekrut, Ángel.



"Kingsman: The Golden Circle" startet mit einem Knall bei Comic-Con



Julianne Moore als all-amerikanische Villa Poppy in Kingsman: Der Goldene Kreis.

Bild: 20th Century Fox



Poppy verlangt, dass Ángel seine Loyalität zeigt, indem er Charles in die Fleischwolf - was er tut, nach einem anfänglichen Zögern und einer Konfrontation mit einigen Roboterhunden. Poppy genehmigt und schickt ihn, um eine "Verjüngungskur" von einer Roboter-Dame zu bekommen, die seine Zähne niederlegt, seine Fingerabdrücke lastet und eine geschmolzene Goldtätowierung auf seine Brust einbettet.

Unterdessen schafft Poppy fröhlich ein Patty aus dem menschlichen Fleisch, das aus dem Fleischwolf kommt. Als Ángel zurückkehrt, dient sie ihm einen saftigen Burger - das Ángel widerwillig isst. (Du würdest auch, wenn du gesehen hättest, wie sie die Untreue bestraft hat.)

"Wie ist das?" Fragt sie süß. "Es ist köstlich", antwortet er.

Poppy ist ein völlig verstörter Charakter, der um so schrecklicher ist, weil sie ihre soziopathische Rücksichtslosigkeit mit frechem Lächeln und Lachen lacht. Wenn Channing Tatum's Charakter der ultimative amerikanische Typ ist, ist Poppy die Vision aller all-amerikanischen Dame - nur tief, tief verdreht.

Und es ist störend verlockend. Ich, für einen, konnte sehen, Julianne Moore servieren Menschen-Fleisch Burger den ganzen Tag lang. Ist es so schlimm, dass ich schon in diesem eine Art Wurzel für die schlechte Gallerei bin?

WATCH: Jaime Lannister zeigt seinen Seelenverwandten - und es ist nicht Cersei

"Kingsman: The Golden Circle" startet mit einem Knall bei Comic-Con