DODOcase Karton Headset zielt darauf ab, DIY Virtual Reality Erreichbare

sponsored links

DODOcase Karton Headset zielt darauf ab, DIY Virtual Reality Erreichbare


Die DODOcase Karton Virtual Reality-Viewer.


Image: Mashable, Christina Ascani

Tun Sie es sich virtuelle Realität, die die Macht des Smartphones nutzt ist keine neue Idee. Aber DODOcase könnte das erste Unternehmen bereit, auf dem Konzept profitieren können.

Google erregte Aufsehen ein paar Monate zurück, wenn sie veröffentlicht Karton auf alle Anwesenden ihre I / O-Konferenz Entwickler. Karton vertreten das preiswerteste Virtual Reality Headset man vielleicht bauen könnte, entweder mit einem Kit von Google bereitgestellt oder mit Blaupausen für die kostenlose Online zur Verfügung gestellt.

Telefon Zubehör-Hersteller DODOcase veröffentlicht seine eigene Version von Pappe, einem Virtual Reality Viewer, nachdem die Zusammenarbeit mit Google schuf. DODOcase Gründer Patrick Buckley sagte, das Unternehmen wurde von der Idee, eine Form von virtueller Realität, um mehr Menschen inspiriert.

"Jeder ist dieses High-End-Gaming-Erlebnis zu denken ist, was los ist, um virtuelle Realität auf den Markt bringen, aber eigentlich ist es vielleicht nicht so", sagte Buckley. "Es gibt 1,75 Milliarden Smartphone-Nutzer in der Welt. Sie können in VR-Geräte ausgeschaltet werden, aber die Leute haben es nicht bemerkt noch nicht."

Die DODOcase Betrachter besteht aus Pappe, mit Kleber, Klettband und zwei konvexen Linsen. Alle modernen Smartphone fit drin sein, obwohl phablets kann einige Änderungen erforderlich. Buckley weist darauf hin, den ganzen Fall kann einfach in der gleichen Art und Weise DIY gehackt werden, da es nur Pappe. Das Telefon wird horizontal nach innen gesetzt, mit dem Bildschirm den Augen des Betrachters zugewandt sind.

Smartphone-Apps für VR gebaut wird in der Regel angezeigt werden zwei leicht unterschiedliche Bilder auf dem Bildschirm des Telefons, um stereoskopische 3D-Simulation und das Telefon integrierten Kreisel kann Bewegung zu erkennen und bewegen Sie die Szene, um zu folgen.

Es ist wichtig zu beachten, dass ein Mobiltelefon auf seine eigene nicht eine volle Erfahrung wie ein Oculus Rift oder Sony Morpheus Headset, wie die Telefone bieten nur eine 45-Grad-Betrachtungswinkel, während größere Headsets bieten eine 90-Grad-oder größeren Betrachtungs Winkel. Gyroskop des Telefons ist nicht ganz vergleichbar mit Positionsverfolgung von einer externen Kamera entweder angeboten, aber die Erfahrung ist immer noch einzigartig.

Die Suche nach Inhalten ist ein wenig komplizierter als die Konstruktion des Headsets, da der Mangel an verfügbaren mobilen VR Erfahrungen hat Entwickler nicht zu ermutigen, Zeit bei der Schaffung kompatibler Software zu investieren. Aber Buckley sagte, konnten nach der Genehmigung ändern. DODOcase hat sogar eine eigene Verkaufsplattform geschaffen, um kompatible Apps im Android Ökosystem zu kuratieren.

"Es gibt nicht genug Leute, die es, und das bedeutet, dass die Menschen nicht motiviert, um Inhalte für sie zu machen. Super-erschwinglich und zugänglich VR Erfahrungen wird dieses Problem zu lösen", sagte Buckley.

Das Problem könnte auch jetzt, dass Samsung hat seine eigene High-End-Virtual-Reality Viewer, die Samsung-Gang VR, die durch Einfügen eines Samsung Galaxy Note 4 in ein Headset arbeitet eingeführt in Angriff genommen werden.

Kosten niedrig zu halten - der DODOcase Viewer kostet $ 24,95 - könnten Unternehmen, die nicht in der Lage gewesen, um den VR Leerzeichen vor geben hatte einladen.

"Eine erschwingliche Betrachter etwas mit etwas, was sie zu tun. Wir haben zu den Museen, die Touren machen wollen, Spezialeffekte Studios gesprochen, SoulCycle. Die Vielfalt der Dinge, die Menschen zu uns kommen, um darüber zu sprechen ist spannend wollen ausgerichtet."

Buckley sagte, das Unternehmen plant auch, mehr Werkzeuge, um Menschen unbekannt mit der virtuellen Realität vertraut zu erstellen. Er sagte DODOcase hat mit einem Verleger zu einer gedruckten Anleitung für Anfänger, um virtuelle Realität zu schaffen Partnerschaft.




DODOcase Virtual Reality Viewer-


  1. DODOcase Karton Headset zielt darauf ab, DIY Virtual Reality Erreichbare

    Ein Blick in die DODOcase Virtual Reality-Viewer.

    Image: Mashable, Christina Ascani


  2. DODOcase Karton Headset zielt darauf ab, DIY Virtual Reality Erreichbare

    Der Betrachter kommt mit allen Stücke Pappe, Klebstoff und Linsen, um es selbst zu bauen.

    Image: Mashable, Christina Ascani


  3. DODOcase Karton Headset zielt darauf ab, DIY Virtual Reality Erreichbare

    Die Frontplatte lässt sich zum einen Smartphone unterbringen.

    Image: Mashable, Christina Ascani


  4. DODOcase Karton Headset zielt darauf ab, DIY Virtual Reality Erreichbare

    Fast jedes Handy wird innen zu passen.

    Image: Mashable, Christina Ascani


  5. DODOcase Karton Headset zielt darauf ab, DIY Virtual Reality Erreichbare

    Und dann die Klappe und Magnet Hilfe halten Sie das Telefon statt.

    Image: Mashable, Christina Ascani


  6. DODOcase Karton Headset zielt darauf ab, DIY Virtual Reality Erreichbare

    Sie halten den Betrachter bis Sie die Augen, um virtuelle Realität Erfahrungen zu erleben.

    Image: Mashable, Christina Ascani