Die meisten Menschen in den USA nicht wissen, Virtual-Reality-Geräte vorhanden sind, sagt Studie

sponsored links

Die meisten Menschen in den USA nicht wissen, Virtual-Reality-Geräte vorhanden sind, sagt Studie


Bild: Elizabeth Pierson / Mashable

Auch bei der jüngsten Popularität und Reichweite der Smartphone-Virtual-Reality-Headsets, wie das Samsung Gear VR, Google Pappe und die bevorstehende Veröffentlichung des Oculus Rift, sind viele Menschen immer noch nichts von den neuen und kommenden VR-Geräte. Laut einer aktuellen Studie sind nur 33% der Menschen der großen VR-Geräte bekannt.

Die Studie von Horizon Medien befragten eine Gruppe von 3.000 Menschen es als reflektierende der US-Bevölkerung beschrieben und kam mit einigen interessanten Funden aus. Obwohl nur 33% der gesamten Studie über die neuen VR-Geräte wusste, 36% sagten, sie in Besitz eines VR-Gerät interessiert waren.

Um klar zu sein, diese Studie fragte nur Menschen, wenn sie bestimmte VR-Geräte bewusst waren: Oculus Rift, Samsung Gear VR, Google Pappe und sieben weitere Devices- nicht, wenn sie im Allgemeinen bewusst VR waren. Laut einer 2015-Umfrage von Prüfstein Forschung und Greenlight VR, 95% der Menschen bewusst waren VR, und 55% derjenigen, die sie eine VR-Vorrichtung in 2016. Diese Abfragegruppe wurde auch beschrieben als reflektierende der US-Bevölkerung wahrscheinlich zu kaufen waren , aber wahrscheinlich in Richtung einer technisch versierten Publikum angesichts der Differenz in Daten verzerrt wurde.

Was die Horizon Media-Studie zeigt, ist eher ein Spiegelbild der Mangel an Verbraucher gezielte Werbung und Presse, dass Virtual-Reality-Geräte erhalten haben. Wenn Unternehmen wie Samsung, Google und Oculus außerhalb ihrer derzeit Nische, technisch versierte Märkte zu Schritt wollen, müssen sie zu erreichen und VR machen für ein breiteres Publikum ansprechen.

Die Studie untersuchte auch Online-Gespräche über gemeinsame VR Erfahrungen, einschließlich der Reise, Veranstaltungen, Konzerte, Spielen und Betrachten Sport und Spiele. Gaming behauptet, eine satte 93% der Online-Gespräche um VR, die den Versatz in der Informations zeigt Targeting die Nische Gaming-Publikum.

Mit mehr Unternehmen in die virtuelle Realität Spiel springt mit Low-Cost oder freie VR Brille, die mit Ihrem Smartphone arbeiten, wie McDonalds und Coca-Cola, könnte es einen Anstieg der VR Interesse sein, da sie besser zugänglich zu der allgemeinen Bevölkerung wird.

Butting gegen die 2015-Studie, 55% der Befragten für die Horizon-Media-Studie sagten, dass sie nicht wollen, eine VR-Gerät zu besitzen aufgrund des Fehlens von Aufregung oder Interesse.