470.000 Menschen Petition Macys zu Feuer Trump

sponsored links

470.000 Menschen Petition Macys zu Feuer Trump


Immobilien-Tycoon und Reality-TV-Star Donald Trump hat wieder einmal in der Mitte der Kontroverse fand sich in dieser Woche. Mehr als 470.000 Menschen haben eine Petition f├╝r Macys, die Beziehungen zu Trump geschnitten, nachdem er Berichten zufolge erschien in einer der n├Ąchsten Handels f├╝r das Unternehmen unterzeichnet.

Die Petition wird von SignOn.org, einem Spin-off der MoveOn.org gehostet wird, und es eine Vielzahl von Gr├╝nden hinter dem Protest, einschlie├člich Anschuldigungen Trump des Seins sexistischen, rassistischen und einem Denier des Klimawandels Wissenschaft nennt. Er sagt auch, dass Trump nicht leben bis zu den "sozialvertr├Ągliche" Werte Macys prahlt.

"Die Liste geht weiter, aber der Punkt bleibt, Macys sollte Trump Dump", die Petition sagt.

Obwohl der Petition Intro erw├Ąhnt es nicht, berichtete die New York Times, dass der Aufwand wurde nach Macys Schuss ein kommerzielles mit Trump entfacht. Darin Trump glaubt nicht, Weihnachtsmann ist der eigentliche Kris Kringle und zupft sich den Bart um sicher zu sein, ist es ein Klopfen an Trump ├ťberzeugung, dass Pr├Ąsident Barack Obama nicht in den Vereinigten Staaten geboren.

Von Dienstag morgen hatte die Petition mehr als 471.000 Unterschriften gesammelt und der hashtag #DumpTrump wurde auf Twitter an Popularit├Ąt gewinnt. Hunderte von Menschen wurden rund um den Link zu der Petition vorbei in der Hoffnung, das Kaufhaus, um seine Meinung ├╝ber seine Beziehung mit Trump ├Ąndern.

Laut der Petition, CEO Macys Terry Lundgren vor kurzem in einem Brief an Trump stellt fest, dass das Unternehmen auf den Ausbau der geplanten Linie der Trump-verwandte Produkte (Hemden und Krawatten) und der Marke im Allgemeinen. Es ist ein Versprechen, die nicht gut mit einigen Leuten sa├č.

Bitte, lassen Sie uns Trump aus der Luft und aus dem ├Âffentlichen Bewusstsein. Er ist keine g├╝ltige Sprecher f├╝r jedermann. #dumpTrump #NBCboycott

- Eason (JamesEason) 7. November 2012

Wie Macys reagieren wird, bleibt abzuwarten, aber mit der Petition zu gewinnen Tausende von neuen Signaturen pro Stunde wie der Presse-Zeit, eine Antwort von einer Art scheint unvermeidlich.

"Wenn Trump in, ich bin aus", schrieb Pat Kennedy von Santa Paula, Kalifornien. "Viele andere Orte auf Anfrage."

  • NASA ver├Âffentlicht atemberaubende Foto von der dunklen Seite des Pluto
  • 'Paper Towns' ist immer noch ein feministischer Film, auch wenn es nicht perfekt ist
  • Fnatic macht esports Geschichte mit ungeschlagenen Saison
  • 7 Fragen schwarze Menschen sind es leid, ├╝ber die "N-Wort" zu h├Âren

Dieser Artikel urspr├╝nglich bei der Daily Dot ver├Âffentlicht hier